29/05/11 - VL in Löningen-Ehren


Im Aufbau meiner jungen Pferde achte ich stets darauf, das sie, nachdem sie den Schritt in die nächst höhere Klasse absolviert haben, wieder ein oder zwei Schritte zurück gehen, um das Erlebte zu verarbeiten. Dabei ist es ganz egal, ob die letzte Pfg erfolgreich war oder nicht.

In der VL in Löningen-Ehren fand ich genau so eine Pfg, die FRH Butts Avedon nach seinem Dreisternedebüt brauchte. Eine schöne, sehr liebevoll gestaltet Veranstaltung, die mit vielen Effekten im Gelände aufwarten konnte, aber auch sehr flüssig zu reiten war.

Das erste Mal konnte Avedon bereits in der Dressur so überzeugen, dass er bereits hier mit 42 Pkt in Führung lag. Im Springen ging er sehr konzentriert null und im Gelände brauchte er sich nicht zu langweilen. Die Sprünge waren nicht sonderlich hoch, aber viele Aufgaben mit tieferer Landestelle überraschten den Schwarzen doch hier oder da. Trotzdem war er auch hier einer der Schnellsten, so das ihm der Sieg in der VL nicht zu nehmen war.

Jetzt kommt als nächstes die DM in Luhmühlen für ihn……..

Am Dienstag bin ich mit den jungen Pferden zur Gelpfpfg in Bad Segeberg

Dibo