Andreas Dibowski
Spitzensport & Ausbildung
Irenenhof
Hörpeler Weg 4a
21272 Döhle
 

Saisonausblick auf 2011


2011 - Das Jahr der EM in Luhmühlen. Ganz klar, dass die Ausrichtung und Planung der Saison auf dieses Jahresziel ausgerichtet sein wird. Andererseits blicke ich auch ein wenig über den Rand hinaus - auf 2012 und London. Ein Ziel, für dass es zu planen lohntů..

Mit meinen beiden Championatspferden Euroridings Butts Leon und FRH Fantasia möchte ich natürlich das Saisonziel EM ansteuern. Beide sind 4-Sterne hoch platziert und erfahren. Dennoch ist es für mich aus sportlicher Sicht auch interessant, die anderen angebotenen 4-Sterne Pfg zu bestreiten. Wenn Frieda sich in der Dressur noch steigert, woran ich vermehrt arbeiten werde, könnte ich mir einen Einsatz mit ihr in Luhmühlen gut vorstellen. Sie fühlt sich dort besonders wohl. Im Augenblick führt meine Wunschvorbereitung über Badminton. Wie jedes Jahr hängt das vom Winter ab. Sollte ich dieses Ziel verfolgen können, würde der Weg dorthin nur über Barocca gehen. Wenn nicht, stehen als Vorbereitung für sie nur Kurzpfg auf dem Plan. Da sich Leon im 4-Sternebereich körperlich nicht ganz so aufreibt und er dadurch mit einer kürzeren Erholungszeit auskommt als Frieda, würde ich mit ihm das CCI4 in Luhmühlen ins Auge fassen. Mit einer Pause und einer letzten Vorbereitungspfg in Schenefeld wäre der Wallach für die EM gerüstet. Als Alternative würde ich im nächsten Jahr mit dem trainierten Pferd sehr gern eine Woche später nach Burghley reisen.

Für Mighty Magic und FRH Butts Avedon wird die nächste Saison richtungsweisend sein. Der Sprung in die 3-Sterne Klasse ist immer etwas Besonderes. Hier ist ein wohl überlegtes Management nötig, um den Pferde zu zeigen, was wirklich in ihnen steckt. Das angesagte Saisonziel heißt für beide: Olympiaqualifikation

Für den Hengst Songline steht noch einmal die WM der jungen Pferde auf dem Saisonplan. Dem Sprung in die 2-Sterne Klasse sehe ich mit diesem Pferd relativ gelassen entgegen.

Die große Anzahl an sechsjährigen Pferden im nächsten Jahr macht eine frühe Planung recht schwierig. Nicht für alle ist das B-Ch ein sinnvolles Ziel, das es zu erreichen gilt. Vielmehr geht es darum, die Pferde ihren Möglichkeiten entsprechend weiter voran zu bringen. Ein möglicher WM Einsatz in Le Lion kann ich mir mit einigen vorstellen.

Für Chracker Jack und Hulingshofs Carl, die später noch mal auf meiner HP näher beschrieben werden sollen, steht schon das Saisonziel Warendorf fest. Bei beiden hängt es aber natürlich auch von der weiteren Entwicklung ab

Ob im nächsten Jahr vielleicht das ein oder andere Pferd noch hinzukommt, entscheidet sich in den kommenden Monaten, die ich wieder nutze, um neue junge Talente zu suchen.

In meinem Team wird es für 2011 kleine Veränderungen geben. Maria bleibt auch weiterhin als Stallmanagerin für die Organisation zu Hause verantwortlich. Wiebke bleibt 1. Wahl bei der Begleitung der großen Turniere und Nico hat seinen Aufenthalt bei mir um weitere zwei Jahre verlängert, er macht nun eine Lehre zum Bereiter. Auch 2011 wird Franziska Haunhorst weiter für den Stall Dibowski als Bereiterin tätig sein. Allerdings ist dies begrenzt auf die ihr zur Verfügung stehende Zeit neben dem Studium zur Tiermedizin in Hannover. Als Neuzugänge gibt es zwei Praktikantinnen: Lisa Stegemann, die bereits eine Bereiterlehre abgeschlossen hat wird halbtags zur Weiterbildung mit auf dem Hof arbeiten. Sophia Stötzle nutzt die Arbeit in meinem Betrieb für mehrere Monate zur Findung ihrer Berufsziele. Studium oder vielleicht doch reiten??? Jan Philipp Bechstein wird ab dem 15.12. in meinem Betrieb seine angefangene Ausbildung zum Bereiter fortsetzen und dann voraussichtlich im Sommer 2011 abschließen.

DIBO