Andreas Dibowski
Spitzensport & Ausbildung
Irenenhof
Hörpeler Weg 4a
21272 Döhle
 
20/05/2012
VL in Hornsmühlen

Ein Turnier steht und fällt mit seinen Initiatoren. Oft nur einzelne, manchmal eine Gruppe, manchmal eine Familie, so wie am letzen Wochenende, wo wir am Sonntag zu Gast bei Familie Behmann in Hornsmühlen sein durften.
In den letzten Jahren bekannt geworden, durch seine anspruchsvolle Strecke, aus dem letzten Jahr bei mir in Erinnerung geblieben, durch die langen Galoppstrecken. Schwer, aber fair. Wenn man das bedenkt, können Reiter und Pferd sehr viel mitnehmen und das drumherum sucht auf diesem Niveau seines gleichen.
Ich hatte Eskadia und It´s Me xx gesattelt, während Euroridings Chracker Jack seine Lehrzeit weiter auf den verschiedensten Plätzen verbringt, dieses Mal wieder geritten von Nico.
Letzterer kam dieses mal noch auf 66 Pkt in der Dressur, leider drei Abwürfe auf dem etwas kleinen Springplatz, der ihm nicht so lag und dann aber eine gigantisch colle Runde im Gelände in der Zeit. Diese Leistung bestätigte meine Hartnäckigkeit in Sachen dieses Pferdes, weil so viel in ihm steckt.
Elsa und Itsi waren einfach herrlich. Beide waren in der Dressur ordentlich, Elsa mit 51, Itsi leider nur mit 62 Pkt bewertet. Im Springen blieben beide 0 und im Gelände hatten wir alle einfach nur Spaß. Toll am Sprung, gehorsam in den Aufgaben und eifrig am galoppieren. So wünscht man sich ein Pferd im Gelände zu erleben. 3. Platz für Elsa, 9. für It´s Me xx. Darauf läßt sich wundervoll aufbauen und Elsa ist nun bereit für Zweisterne in Strezegom.
Vorher geht es mit den jungen Pferden am Mittwoch nach Engersen und dann am Donnerstag mit FRH Fantasia zum CIC3 nach Wiesbaden.

Dibo