Andreas Dibowski
Spitzensport & Ausbildung
Irenenhof
Hörpeler Weg 4a
21272 Döhle
 
15/04/2012
Bericht aus Sahrendorf und Bad Segeberg

Das Wochenende war geteilt. Am Samstag waren wir zu einer VA in Sahrendorf, wo La Principessa sich mit einem guten 7. Platz in der Gesamtwertung (7,1 Dr, 8 Sp, 0 Gel) eine weitere Qualifikation für das B-Ch gesichert hat. Don Olymp hatte mit Nico eine 7,0 in der Dressur. Im Springen sahen die beiden gut aus, allerdings sprang der Fuchs immer ein wenig zu spät die Höhe, so das er sich drei Fehler einfing. Im Gelände hatten die beiden dann noch am Wasser einen Stopp, so das hier weiter gearbeitet werden muß. Erfreulich, das meine beiden Schülerinnen, Michelle Emmert und Juulia Savolathi je eine Abteilung der Pfg mit ihren eigenen Pferden gewinnen konnten. Juulia ritt darüber hinaus noch It´s Me xx, der sich ordentlich präsentierte, aber an eine Platzierung noch nicht herankam.
Am Sonntag wollte ich dann mit Songline und Eskadia nach Bad Segeberg zur VL. Der Hengst verletzte sich leider am Freitag im Training leicht, so das ich seinen nächsten Einsatz auf Kreuth verschieben mußte. Elsa ging sehr anständig in einer tollen motivierenden und abwechsungsreichen Prüfung. Leider fühlte sich die Dressur besser an, als es die Richter mit 56 Pkt gesehen haben. Das Springen war ein Highlight und im Gelände war der kleine Fehler von Hannover ausgebügelt und das Springen schon viel rationeller. Von einer Platzierung waren wir allerdings auch hier noch weit entfernt.
Während ich mich in Bad Segeberg tummelte, ritt meine Tochter Alina mit ihrer Enjoy in Sahrendorf eine VE um weiter Erfahrung zu sammeln. Dank ihres Fleißes und der Geduld ihrer Mutter wird die Dressur immer besser, auch wenn die Noten es im Moment noch nicht so ausdrücken. Im Springen waren die beiden wie gewohnt sehr sicher und blieben fehlerfrei und im Gelände hinderten nur wenige Zeitfehler die beiden daran, sich ganz vorne zu platzieren. 7,4 in der Note ist aber eine sehr gute Grundlage für weiteres Engagement. In Luhmühlen haben die beiden am 29. ihren ersten offiziellen Auftritt in einer Sichtung für die die Goldene Schärpe, dem großen Ziel in diesem Jahr.

Seit Montag bin ich nun in Kreuth. Ich möchte die Woche nutzen, mich intensiv mit FRH Fantasia auf den nahen Höhepunkt Badminton vorzubereiten. Damit die Zeit gut genutzt ist, sind FRH Butts Avedon, Mighty Magic, Euroridings Chracker Jack und wie erwähnt Songline bereits mitgereist.

Dibo